Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:

Kommentare zum Artikel

Life (Blu-ray Disc)


Hier können Sie lesen, wie andere Kunden den Artikel fanden - vielleicht hilft das bei Ihrer Entscheidung - Wenn Sie den Film schon kennen, können Sie hier Ihre Meinung darüber loswerden und somit anderen Kunden Tipps geben...


Toller Film
Ein toller Film über die ISS mit einem Mars Bewohner. Wer Gravity und Filme mit außerirdischen Lebensformen mag wird den Film lieben. Die Darstellung ist sehr realistisch und man fühlt richtig mit den Leuten mit die da so dezimiert werden. Spannend bis zum Schluss. Vor allen das Ende könnte Stephen King nicht besser manche – es gibt kein Happy End. Wer auf Filme von Steven Spielberg & Roland Emmerich steht wird den Film nicht mögen.
Geschrieben von M. W. am 09.10.2017 um 15:40 Uhr
Sehr gut gelungen
Ist zwar ähnlich wie Aliens, aber spielt nicht in der Zukunft sondern im "Jetzt". Sehr viel Spannung und Schock-Momente. Mit ein, für mich, Überaschendes Ende.
Geschrieben von Mar-Ko am 16.10.2017 um 21:32 Uhr
schon mal dagewesen
Wenn man 'Alien' kennt, kennt man im Prinzip auch diese Story. Bis auf das Ende ist den Drehbuchautor(en) nicht viel neues eingefallen.
Geschrieben von PC-Fan am 24.10.2017 um 20:09 Uhr
leider kein gutes aber überraschendes Ende
Guter Film, zu Beginn etwas langatmig, dann immer spannender mit sehr überraschendem Ende !
Geschrieben von R. M. am 22.11.2017 um 17:03 Uhr
Altes Thema neu und gut verfilmt
Es gibt unzählige SiFi's über Spezies welche die Menscheit, die Erde oder beides erobern oder assimilieren .
Trotzdem ist es in Live gelungen dieses Thema sehr spannend und technisch perfekt aufzubereiten.
Die Szenen in der Schwerelosigkeit sind immer noch nicht perfekt, haben jedoch ein hohes Level erreicht.
Respekt, das sich die Macher da so ausgiebig herangetraut haben. Zweifellos ist das immer noch eine große Herausforderung.
Das dabei nicht übertrieben wurde wie bei Alien usw , empfinde ich eher angenehm.
Natürlich fließt auch in Live Blut und das Alien tötet gnadenlos. Aber ohne sinnloses Gemetzel.
Das Ende ist dann der Anfang vom Ende der Menschheit, so scheint es.
Warten wir ab, was der 2te Teil bringt. Denn das Türchen ist offen. Auf jeden!
Geschrieben von SiFinder am 02.12.2017 um 17:05 Uhr
Alien vom Mars
Schwierig etwas herausragendes über diesen Film zu schreiben, da das Thema "Alien" eigentlich alles abdeckt in der bekannten Film-Reihe.
An Bord der ISS-Station im Orbit der Erde wird eine auf dem Mars entdeckte Lebensform zum Leben erweckt.
Die anfangs mikroskopisch kleine Zelle entwickelt sich rasend schnell und wächst heran.
Die Besatzung erkennt die Gefahr, die von diesem Alien ausgeht, viel zu spät.
A la "10 kleine Negerlein" entwickelt sich die Story weiter.
Filmisch ganz ordentlich umgesetzt ist er zwar interessant, aber letztendlich überflüssig, da man diesen ständig mit den "grossen" Filmen vergleicht, und dann auch enttäuscht wird, weil man nichts neues zu sehen bekommt.
Sich dafür 2 Stunden vor die Glotze zu setzen ist eigentlich nicht mehr als Zeitvertreib.
Das Ende des Films ist die einzige Überraschung, was hier aber nicht verraten wird.
Bild und Ton sind top auf Blu-ray!
Von mir alles in allem 2 Sterne wegen der bekannten Abstriche...
Geschrieben von Dillon23 am 06.12.2017 um 14:37 Uhr
Was macht Hollywood nur aus so großen Themen?
Die Grundidee finde ich klasse.
Kamera gut, Spezialeffekte ausreichend.

Aber immer diese hollywooodtypischen, einfältigen Szenern: Mannschaftsmitglied ist in Gefahr - es wird nicht realistisch reagiert, sondern so, daß die Gefahr erhöht wird, weil das billig ist - sonst müßte man sich beim Drehbuch ja was Intelligentes ausdenken... also gefährden wir alle, indem wir die Quarantänezone öffnen. Na danke...

Und dann dieses jahrzehntealte Filmklischee, alle vor der Kamera zu heulen lassen, nur um dem Zuseher möglichst einfach Emotionen zu vermitteln! Jedes Kind weiß, daß unter Streß keine Tränen fließen! So ein unrealistisches Verhalten wie für ein minderbemitteltes Publikum.

Die Kommandantin gibt keine Befehle, trifft keine klaren und raschen Entscheidungen und hat somit die Crew und alles was folgt, am Gewissen. Warum Hollywood immer so ein dummes Verhalten als vorbildlich zu propagieren versucht, ist mir ein Rätsel. Es wird durch diese billigen Tricks nicht spannender.

Hier wird von Hollywood an Rezepten und Klischees festgehalten, die schon in den 1050er Jahren alt waren und dümmlich wirkten.

Ist es wirklich notwendig zum 1000. Mal Filmfiguren völlig unrealistische Dinge tun zu lassen, nur damit eine Verschärfung der Situation und somit billig Spannung erzeugen kann?

Auf der positiven Seite: eine interesante, nicht unrealistische Grundtidee der Geschichte, der Film ist technisch ganz ok, trotz der dümmlichen Klischees noch ausreichend spannend und die Schauspielleistung ist auch passabel.
Geschrieben von H. H. am 13.07.2018 um 00:40 Uhr
Nicht übel. ..
Life hat mit den vergangenen ALIEN FILMEN rein gar nichts zu tun, er erzählt vielmehr die Geschichte wie es einer neuen Spezies vom Mars gelungen ist auf die Erde zukommen. Das I st sehr unterhaltsam, spannend und mit einem offenen Ende. Teil 2 wird folgen. Top fotografiert und gute wohl dosierte Action . Empfehlung.
Geschrieben von murges am 03.08.2018 um 16:12 Uhr

© 1999 - 2020 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.