Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek

Kommentare zum Artikel

Resident Evil Outbreak (Playstation 2)


Hier können Sie lesen, wie andere Kunden den Artikel fanden - vielleicht hilft das bei Ihrer Entscheidung - Wenn Sie den Film schon kennen, können Sie hier Ihre Meinung darüber loswerden und somit anderen Kunden Tipps geben...


Super Spiel
Resident Evil der Spitzenklasse. Ich freue mich schon auf Outbreak Teil 2
Geschrieben von A. W. am 17.11.2004 um 18:29 Uhr
-
Am Anfang etwas gewöhnungs bedürftig aber wenn mann eine Zeitlang spielt wie alle RDE Spiele super gut
Geschrieben von Blacksnake am 03.12.2004 um 14:51 Uhr
Reicht leider nicht an die alten Teile ran...
Grafisch sieht das Spiel sehr gut aus, das Gameplay hingegen ist arg gewöhnungsbedürftig und unterscheidet sich in der Steuerung vom Gewohnten. Auch kann die Atmosphäre, trotz der guten Grafik, mit den Vorgängern nicht mithalten. Was wirklich schade ist, ist dass das Spiel in den Staaten als reines Onlinespiel konzepiert ist, während man bei uns ein Single Player Game drauß gemacht hat. Und das merkt man auch, werden in der US-Fassung alle Charaktere, die man am Anfang auswählen kann, online gesteuert, so laufen sie in der deutschen Version als ziellose NCPs rum. Schade.
Geschrieben von HerbieHupser am 14.12.2004 um 11:24 Uhr
Spitzen Spiel
Resident Evil Outbreak ist auf jeden Fall eine recht gelungene Vorspeise für Resident Evil 4 , das ja jetzt definitiv erst im April 2005 erscheint.
Was sehr schade ist , ist das die PAL - Version nicht online spielbar ist + das es ein 1 Player - Titel geblieben ist und zumindest nicht die Möglichkeit bietet, sich mit einem Freund gemeinsam durch die verwüstete Raccoon City zu schlagen :(
Aber trotzdem ist es ganz interessant, sich mal mit mehreren, wenn auch computergesteuerten Überlebenden, einen Weg durch das Grauen zu bahnen !
Grafisch ist RE : OUTBREAK schon um Längen weiter als CODE : VERONICA X, es ist halt alles düsterer und dreckiger. Das Gameplay ist halt typisch Resident Evil (Steuerung s. Code : Veronica X!) nur das die Charaktere diesmal viele Spezial-Handlungen ausführen können,wie z.B. Türen verammeln, sich in Spinten vor Zombies verstecken (obwohl das nicht gerade die innovativste Erfindung dieses Spiels ist..)uvm.
Ebenso hinzugekommen ist, das man in RE: Outbreak Missionen zu erledigen hat um weiterzukommen + jeder Charakter individuelle Fähigkeiten besitzt.
RESIDENT EVIL bleibt auf jeden Fall Capcoms beste Reihe, aber mit der Zeit wird das stumpfe Zombie-Abschlachten etwas langweilig und in den ganzen Jahren hat sich am bewährten Gameplay auch (leider) nicht wirklich viel geändert. Die letzten beiden wirklichen Highlights waren das RE 1 und RE 0 - Remake, aber auch nur weil sie grafisch einiges in den Schatten stellten!
Deshalb freue ich mich umso mehr auf das nächste Frühjahr wo Capcom hoffentlich mal ein Survival- Durchbruch gelingt und die RE- Serie endlich mal frischen Wind bekommt !!!
Zum Abschluß ist zu sagen, das RE: OUTBREAK ein wirklich gelungener Teil ist, dennoch wir müssen irgendwann mal raus aus Raccoon City !
Geschrieben von Rikku_Zero am 24.01.2005 um 17:30 Uhr
-
Was ich persönlich am meisten Liebe sind die Wiedererkennungswerte des Spiels (man kommt im zweiten Level in das Umbrella Labor aus RE 2; man läuft am Zug aus dem ersten RE Kinofilm vorbei (sogar der Name am "Nummernschild" ist der gleiche!!!).. etc.)
Allerdings bietet das Spiel auch sehr lange Ladezeiten und vor allem keinen Online-Modus. Und gerade der hätte das Spiel zu einem der besten Spiele überhaupt gemacht.
Geschrieben von L. M. am 30.03.2005 um 12:17 Uhr

© 1999 - 2020 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.