Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek

Kommentare zum Artikel

Conker - Live & Reloaded (Xbox)


Hier können Sie lesen, wie andere Kunden den Artikel fanden - vielleicht hilft das bei Ihrer Entscheidung - Wenn Sie den Film schon kennen, können Sie hier Ihre Meinung darüber loswerden und somit anderen Kunden Tipps geben...


Urkomisch und sehr unterhaltsam
Absolut empfehlenswert. Das Game ist einfach geil gemacht. Viele Gags und geiles Gameplay. Auch der Multiplayermodus und XboxLive sind spitze.
Geschrieben von thartwig am 10.07.2005 um 15:17 Uhr
Brilliantes Comeback auf der Xbox
Wow - was für ein Spiel. Hier bestätigt Rareware mal wieder den unumstrittenen Ruf als Edelentwicklerschmiede. Zeigten sie in vergangenen Zeiten auf Nintendo Plattformen ihr kreatives Können (Donkey Kong Country, Perfect Dark, Golden Eye) ist nun die Xbox dran. Und das gleich volles Rohr.
Grafisch wird hier echt was geboten. Eine Prachtoptik die den Spieler direkt in die zauberhafte Welt abtauchen lässt. Grashalme bewegen sich im Wind und andere kleine Details tragen zur lebhaften Kulisse bei. Spielerisch ist zwar nichts neues zu erwarten weil im Singleplayer Modus lediglich der N64 Vorgänger eingebaut wurde, aber auch der macht mächtig Spass. Wer sich beim Anblick des Hauptcharakters Conker denkt "och is der knuffig und niedlich" dem sei gesagt, das es genau andersherum abgeht.
Hier wird nicht mit teils schlüpfrigen Gags und Wortwitz gespart. Die engl. Sprachausgabe untermalt vortrefflich die teils echt abgedrehten Geschehnisse im Spiel. So muss man z.b. einem Endgegner immer auf die Testikel schlagen um ihn zu besiegen, oder einem anderen Endgegner auf einem Dinosaurier reitend in den Allerwertesten beissen. Am lustigsten ist jedoch der opernsingende Schei**haufen, den man Klopapier in den Mund werfen muss um ihn zu besiegen.
Hier wird echt sehr viel für die Lachmuskeln geboten. Jedoch ist das Spiel nichts für Kinder - wie es der knuddelige Conker vielleicht vermuten lassen könnte. Es gibt in den Shooter Abschnitten auch Blut zu sehen, zwar nicht top realistisch, aber eben passend zum Szenario.
Der Sound ist auch auf absolut hohem Niveau. Absolut schön räumlicher Klang der wunderbar zur Optik passt.
Die größte Neuerung ist auf jeden Fall der Multiplayer Part der es über Xbox Live ordentlich krachen lässt.
Jedoch ist man anfangs ziemlich überfordert mit den ganzen Anzeigen und vielen Waffen-Knöpfen. Da ist Übung gefragt.
Fazit: Wer auf skurilen Humor der etwas anderen Art steht, sollte hier mal probeweise zugreifen.
Geschrieben von Rikibu am 03.08.2005 um 13:07 Uhr
Absolut empfehlenswert!
Hab mir das Spiel direkt nach dem Ausleihen gekauft... Die Grafik is wirklich sehr gut (vielleicht sogar die beste aller XBox-Spiele, zur Zeit) und es macht riesen Fun!

Da ich kein Jump&Run Fan bin, spiele ich nur im Kriegs-Modus, wo man nach herzenslust rumschlachten kann! Ist wirklich vielseitig und wird nicht langweilig...

Der EINZIGE Minuspunkt ist die große Schrift über den Köpfen beim Kriegs-Modus. Dadurch sieht man bei großen Gefechten fast nix mehr.

Trotzdem super gut!
Geschrieben von master.six am 16.08.2005 um 22:05 Uhr
Sehr gutes Shoot and Run Game
Ein sehr gutes Spiel für Leute die einfach nur drauf halten wollen! Allerdings ist der Umfang des Spiel nicht sehr groß, da es leider nur recht wenige Level gibt. Aber vom Spielspass her ist das Game einsame spitze!


Geschrieben von K. S. am 24.08.2005 um 12:02 Uhr
Ein klasse Spiel
Ich kann dieses Spiel nur empfehlen.Es ist richtig komisch.Der Spielspass ist sehr hoch.Wenn man einmal anfängt zu spielen kommt man erstmnal nicht weg.
Geschrieben von ruud1987 am 25.08.2005 um 21:27 Uhr
Sehr empfehlenswert
Das Spiel ist wirklich sehr empfehlenswert. Macht immer wieder Spass.
Super Grafik , Gutes Gameplay - Eines der Besten Spiele für die Xbox ! Das Spiel muss man einfach mal gespielt haben .
Geschrieben von nieder am 09.09.2005 um 11:41 Uhr
Endlich
Ich wollte mir das Game schon damals für's N64 kaufen,aber für den Preis nicht 90Eur. Endlich gibt es das jetzt für X-Box. Ein superhübsches Jump'n Run,mit ner ordentlichen Fäkalsprache, witzigen und trashigen Gegenern, klasse Sounduntermalung, schonmal einwenig frustig(Techno-schuppen).Zusammengenommen:Pflicht für Jump'n Runner!
Geschrieben von G. R. am 21.09.2005 um 13:39 Uhr
Was ist klein, rot, pelzig und hat ein Mundwerk wie ein Fuhrknecht?
Rare konnte auf der Xbox leider bisher nur mit einem einzigen Game auftrumpfen und das war auch nicht wirklich berauschend. Doch was die Entwickler mit dem merkwürdigen Logo diesmal geschaffen haben ist ein Meisterwerk! War Conker schon auf dem N64 gemein, ist er auf der Xbox teuflisch. Das Remake von Conker's Bad Fur Day glänzt sowohl mit seiner bombastischen Grafik als auch mit der unverwechselbaren Neuerung, diesmal einen Baseballschläger anstat einer Bratpfanne zu schwingen. Doch was zeichnete Conker schon aus seit seinem Auftreten auf der kleinen grauen Konsole, die schon Zeldafans so ins Schwärme brachte? Ganz genau: Der Multiplayer!
In Conker: Live&Reloaded spielt der Multiplayer eine so große Rolle wie noch in keinem Game des gleichen Genres. Doch entgegen jeder Hoffnung fiel dieser etwas dürftig aus. Es wurden Klassen hinzugefügt, was bedeutet, dass ein Charakter nicht mehr alle Waffen tragen kann, sondern nur noch die seiner Klasse. Das gleiche gilt für die neu eingefügten Fahrzeuge. Doch durch die Vielfalt der zu fahrenden Vehikel ist das auch kein Problem, denn es gibt alles vom Panzer über den Jeep mit Flammenwerfer bis hin zu einem rießigen Bomber. Zudem verfügt jede Klasse über Fähigkeiten, die sie noch einzigartiger macht wie z.B. ein zerstörerischer Berserker Modus.
Lieder vermisst man so einfache aber geniale Multiplayermodi wie Deathmatch oder jeder gegen jeden.
Alles in allem zeigt Rare mit diesem nicht völlig neuem Game, dass sie das Programmieren nicht verlernt haben und wenn wir Glück haben wird Perfect Dark Zero ein ebenso gutes Spiel.
Geschrieben von krassekasse am 16.10.2005 um 20:51 Uhr
Schwarzer Humor mit gehüpfe
Conker... das kleine Süße Eichhörnchen... auf soetwas konnte nur Rare kommen! Eine urkomische Idee! Der schwarze Humor, der das Spiel durchzieht ist wirklich einmalig.
Die Steuerung ist leider wie bei den meisten Jump&Run Action-Adventures (lol) ziemlich gewöhnungsbedürftig. Ich muss zugeben, das ich derartige Spiele nicht oft zocke, aber meine reichhaltige XBOX-Erfahrung sollte eigentlich dazu reichen, dass ich nicht bei der Ersten etwas anspruchsvolleren Stelle ca.10mal hinunter falle. Denn genau das ist passiert... sehr frustrierend, denn der Weg hinauf dauerte jedesmal etwa 1 1/2min. Kurz danach musste ich schmerzlich erfahren, dass man der Handlung folgen MUSS, denn anders gehts einfach nicht weiter (Gegner unverwundbar, oder nicht entfernbarer Block u.ä.).
Wem solche Sachen liegen, der wird das Spiel lieben... mir liegts nicht!
Geschrieben von W. K. am 19.10.2005 um 18:26 Uhr

© 1999 - 2020 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.