Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
weiter empfehlen:

DDR-Krimis 2 - Verbrechen + Tatort + Beweise - DEFA [3 DVDs] auf DVD ausleihen

DDR
Freigegeben ab 12 Jahren
4,4 von 6 Sterne bei 38 Bewertungen
38 Bewertungen
6 Sterne
(6)
5 Sterne
(15)
4 Sterne
(7)
3 Sterne
(8)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(0)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
leihen: 4,50 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthaltene Filme:
Disc 1:
"Sie kannten sich alle" (s/w)
Das Autowerk in Isenau in einer erfundenen Kleinstadt in der DDR ist das einzig große Werk der Region. Beinahe der ganze Ort arbeitet hier, alle kennen sich. Bei einer Testfahrt kommt ein Fahrer bei einem Unfall ums Leben, ein anderer ist schwer verletzt. Die Untersuchungen ergeben Sabotage. Der Meister der Versuchswerkstatt Klausner fühlt sich verantwortlich. Die Sekretärin des technischen Direktors ist jedoch unzugänglich und verstört. Klausner stellt fest, dass sie in den Fall verwickelt ist. Die zwei Stasi-Mitarbeiter, die den Vorfall untersuchen, sind ratlos. Als sie den Tätern dicht auf der Spur sind, kommt ihnen Praktikant und Augenzeuge Brückner in die Quere.
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1958
Regie: Richard Groschopp
Darsteller: Sonja Sutter, Paul R. Henker, Horst Drinda, Harry Hinemith, Erich Franz, Wolfgang Stumpf, Ulrich Thein, Horst Preusker;

"Tatort Berlin" (s/w)
Rudi Prange wird wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen und plant fest einen ehrlichen Neubeginn als Kraftfahrer in einem Transportbetrieb. Von einem Kollegen wird er wider Willen in den Schmuggel von Waren über die offene deutsche Grenze verstrickt. Aus Angst um seinen Arbeitsplatz schweigt Rudi. Doch bald steht er in einem ganz anderen Fall unter Verdacht der Kommissare Stein und Rollberg: Bei einem Raubüberfall wurde ein Polizist niederschossen. rudis Freundin Ilse Schulz ist die Leiterin des HO-Geschäfts dessen Kassentransporter ausgeraubt wurde. Die Täterbeschreibung passt genau. Stein glaubt, den Täter zu haben. Rollberg zweifelt - zu Recht.
Laufzeit: 81 Minuten
Produktionsjahr: 1957
Regie: Joachim Kunert
Darsteller: Hartmut Reck, Annegret Golding, Rudolf Ulrich, Sonja Sutter, Hans-Peter Minetti, Jochen Brockmann, Charlotte Küter, Harry Hindemith;


Disc 2:
"Seilergasse 8" (s/w)
Lisa Gau wird in ihrer Wohnung in der Seilergasse 8 in Rostock tot aufgefunden. Der Kriminalist Schirding wohnt im selben Haus. Er übernimmt die Untersuchung des anscheinenden Selbstmordes der leichtlebigen jungen Frau. Bald ist sicher, dass Lisa vergiftet wurde und Schirdings Sohn Peter ein Verhältnis mit Lisa hatte. Als Medizinstudent hat er Zugang zu Zyankali und gerät unter Verdacht. Sein Verhältnis zum meist abwesenden Vater ist ohnehin angespannt. Er verlässt die elterliche Wohnung. Aus Befangenheit will Schirding den Fall abgeben. Seine Kollegen ermuntern ihn trotz familiären Verdachts, den Mörder zu stellen.
Laufzeit: 87 Minuten
Produktionsjahr: 1960
Regie: Joachim Kunert
Darsteller: Rolf Herricht, Albert Garbe, Martin Flörchinger, Manja Behrens, Dieter Perlwitz, Dietrich Kerky, Rudolf Ulrich, Marianne Wünscher;

"Tanz am Sonnabend - Mord?" (s/w)
Der Tanz am Sonnabend im Februar des Jahres 1960 im Dorfkrug wird durch ein Feuer unterbrochen. Die Scheune des Bauern Paul Gäbler brennt. Kurz darauf findet man ihn - erhängt. Schnell stellt sich heraus, dass es Mord war. Sägewerksbesitzer Züllich behauptet jedoch, Gäbler habe sich erhängt, weil er in die LPG gezwungen wurde. Doch dieser ist nicht nur als Feind der neuen Ordnung mitverdächtig. Die Kriminalisten Schneider und Anders kämpfen sich durch einen Berg politischer und privater Motive und Indizien. Erst durch die exakte Rekonstruktion der Tat können sie den Schuldigen zum Geständnis bringen.
Laufzeit: 84 Minuten
Produktionsjahr: 1961
Regie: Heinz Thiel
Darsteller: Gerry Wolff, Albert Garbe, Rudolf Ulrich, Ruth Kommerell, Manfred Borges, Elfriede Florin, Johannes Arpe, Hans Finohr;


Disc 3:
"Nebelnacht" (s/w)
Bei einem Verkehrsunfall kommt ein Motorradfahrer ums Leben. Die Spuren deuten auf vorsätzliche Tötung. Oberleutnant Kreutzer und sein jüngerer Kollege Arnold verdächtigen den Chefarzt Dr. Nikolai. Sein Wartburg schien am Unfall beteiligt zu sein. Trotz eines Alibis verhält er sich merkwürdig. Ermittlungen in seiner Klinik sorgen für Spannungen. Auch sein Sohn zeigt auffälliges Benehmen. Kreutzer geht präzise allen Spuren nach, gerät dabei manches Mal in Widerspruch zu seinem jungen Assistenten, der zu vorschnellen Schlussfolgerungen neigt. Am Ende zahlt sich seine Methode aus - nicht nur der Mord kann aufgeklärt werden.
Laufzeit: 81 Minuten
Produktionsjahr: 1968
Regie: Helmut Nitzschke
Darsteller: Peter Borgelt, Gunter Schoß, Hanjo Hasse, Gisela Büttner, Hans-Peter Minetti, Rolf Hoppe, Marianne Wünscher, Lissy Tempelhof;

"Einer muss die Leiche sein"
Sonne, Strand, Schwarzmeerküste. Ein Ausflug mit einer bulgarischen Reiseleiterin und einem einheimischen Bootsmann verspricht echte Romantik, unberührte Natur und ein Picknick auf einem wilden Eiland. Ein Motorschaden macht die Rückfahrt mit dem Boot unmöglich. Die Gruppe von DDR-Touristen ist gezwungen, auf der einsamen Insel in einer Fischerhütte zu übernachten. Arzt und Kriminalexperte Dr. Enderlein schlägt vor, sich die Zeit mit dem Mörderspiel zu vertreiben. Doch aus dem Spiel wird bitterer Ernst. Die attraktive Susanne, die gerade die 'Leiche' sein sollte, wird plötzlich wirklich tot an der Steilküste aufgefunden. War es ein Unfall? Oder war es Mord? Der psychische Druck und die unheilvolle Situation offenbaren die dreizehn Charaktere der Reisegruppenmitglieder. Eine gefährliche Spannung baut sich auf.
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1977
Regie: Iris Gusner
Darsteller: Ruth Kommerell, Herbert Köfer, Gertraud Kreißig, Giso Weißbach, Moniky Woytowicz, Hansjürgen Hürrig, Hannes Fischer, Otto Mellies;
Laufzeit:
493 Minuten
Bildformate:
16:9 , 4:3
DD 2.0: Deutsch
Ländercode:
0
Erschienen am:
25.11.2010
Artikelnummer:
320037
Jetzt in unserer Online Videothek den Film DDR-Krimis 2 - Verbrechen + Tatort + Beweise - DEFA [3 DVDs] auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 4,4 Sterne 16bei 38 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
A Most Violent Year
Die Möbius Affäre
Die Purpurnen Flüsse 2
Bad Times at the El Royale
Todesspiel
Kommentare zu DDR-Krimis 2 - Verbrechen + Tatort + Beweise - DEFA [3 DVDs]
Interessante Krimi Reihe
Typisch deutscher Krimi..
wie auch in West Deutschland gewohnt hat die Filmindustrie der Ehemaligen DDR ein gutes Gespür für gute Krimis.
gut gemachte Filme... und entsprechender Umsatz der Szenen durch Gute Schaupieler...

Geschrieben von H. M. am 20.06.2018 um 07:49 Uhr
Toller Film-Klassiker - einfach sehenswert
Sehr zu empfehlen!
Geschrieben von F. P. am 16.01.2021 um 17:59 Uhr
Der Zeit entsprechend
Die Filme entsprechen der Zeit ihrer Produktion. Auch heute noch mehr oder weniger iteressant
Geschrieben von L. G. am 15.10.2018 um 12:56 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
© 1999 - 2021 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.