Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
The Elder Scrolls IV: Oblivion [GEP]
weiter empfehlen:
Share on Google+

The Elder Scrolls IV: Oblivion [GEP] für PC ausleihen

Produktionsjahr 2006
Freigegeben ab 12 Jahren
5,4 von 6 Sterne bei 43 Bewertungen
43 Bewertungen
6 Sterne
(28)
5 Sterne
(8)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(2)
Einzelwertungen
Spielspass
Grafik
Steuerung
Schwierigkeitsgrad
leihen: 2,50 €
Leihpreis für 7 Tage
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Der Nachfolger zum erfolgreichen Rollenspiel The Elder Scrolls III: Morrowind wartet mit einer noch größeren Spielwelt, einer neuen, fesselnden Geschichte, vor allem aber einer spektakulären Grafik auf. The Elder Scrolls IV: Oblivion gilt als Rollenspiel-Meilenstein, der Genre-Fans für Wochen und Monate in einer lebensechten Welt versinken lässt.

RPG der nächsten Generation:
Mit The Elder Scrolls IV: Oblivion wird im Rollenspiel-Genre ein neuer Maßstab gesetzt. Betreten Sie die detailreichste und lebendigste Spielwelt der erfolgreichen Elder Scrolls-Saga, die durch den Gebrauch neuester PC-Technologie den Spieler vollkommen in seinen Bann zieht. Eine offene Spielwelt und unerreichte Grafik lassen immer tiefer in der Welt von Oblivion versinken. Dabei ist es egal, ob der Spieler der Hauptgeschichte folgen möchte oder die gigantische Welt erkundet und seine eigenen Herausforderungen sucht.

Oblivion ist ein von den Vorgängern unabhängiges Einzelspieler-Abenteuer, angesiedelt in Tamriel's Hauptstadt Cyprodiil. Nachdem der König von einem unbekannten Attentäter ermordet wurde, öffnen sich die Tore nach Oblivion - der Hölle - Dämonen gehen auf die Menschen in Cyprodiil los. In diesen düsteren Zeiten liegt es am Spieler, den verlorenen Erbe des Throns zu finden und die Verschwörung aufzudecken, welche das Land Tamriel zu zerstören droht.

Umfangreiche Charakterentwicklung:
Spieler haben die Möglichkeit, den Charakter nach Ihren Vorstellungen zu kreieren - vom noblen Kämpfer bis zur hinterhältigen Meuchelmörderin oder dem mächtigem Zauberer. Eine umfangreiche Charakterentwicklung bietet genug Motivation für Monate - das Gameplay von Oblivion ist open-ended und bietet viel zu entdecken. Der Spieler kann jeder Fraktion beitreten und sogar zu deren Anführer aufsteigen, um gemeinsam mit anderen auf epische Quests zu gehen. Aber auch kleine Herausforderungen wie der Kampf gegen Banditen, die Unterstützung von Freunden oder das Erstellen und Verkaufen von magischen Gegenständen erlauben es, den eigenen Charakter voranzubringen.

Intensive Kämpfe:
Ein neues Kampf- und Magiesystem bringt das Rollenspiel aus der Ego-Perspektive auf ein völlig neues Level, wodurch der Spieler jeden Schlag spüren kann. Das intuitive Schleichsystem erlaubt den zielgenauen Angriff mit Pfeil und Bogen, das Ablenken von Gegnern oder - dank realistischer Physikengine - das Nutzen von Fallen. Die zwei verschiedenen Angriffsarten im Nahkampf - eine schnelle Attacke sowie der schwere Angriff - sind abhängig von den Eigenschaften des Charakters und - wie bei Morrowind - beeinflussen bei häufiger Benutzung wiederum die Charaktereigenschaften.

Eine lebendige Welt:
Eine bahnbrechende Künstliche Intelligenz gibt dem Spieler das Gefühl, Teil einer lebendigen Welt zu sein. Die mehr als 1000 unterschiedlichen Nicht-Spieler-Charaktere haben einen individuellen Tagesablauf mit völlig eigenen Zielen und Ambitionen basierend auf ihren Charaktereigenaschaften, jedoch dynamisch an die Umwelt angepasst. Die Einwohner einer Stadt entscheiden somit selbst wo sie essen, mit wem sie reden oder was sie sagen - ein wichtiges Ereignis kann ihre Einstellung jedoch schlagartig verändern. NPCs reden mit einander, treiben handel oder bestehlen sich gegenseitig - ohne Zutun des Spielers. Gesichtsanimationen und lippensynchrone Sprachausgabe bei allen Dialogen ereckt die Charaktere zum Leben. Hinzu kommt eine atemberaubende Grafik mit lebensechten Städten, düsteren Verliesen und den realistischsten Wäldern, die jemals in einem Spiel zu sehen waren.

FEATURES:
- Komplett neue Grafik-Engine, die realistische Wälder und Dungeons
- Riesige Spielwelt, die der Erkundung des Spielers offen steht
- Open-Ended Gameplay sowie zahllose Quests und Aufgaben abseits der Story
- Radiant AI erlaubt NPC-Charaktere mit eigenen, dynamisch an die Geschehnisse in der Welt angepassten Zielen
- Weiterentwickeltes Kampf- und Magiesystem, das zugleich intuitiv und herausfordernd ist
- Gesichtsanimationen und lippensynchrone Sprachausgabe bei allen Dialogen.
Genre:
Anbieter:
Systemvoraussetzung:
Prozessor: Pentium IV 2GHz, WIN XP, WIN 2000, 512 MB Arbeitsspeicher, 4600 MB freier Festplattenspeicher, 8-fach CD-ROM-Laufwerk
Artikelnummer:
337998
Jetzt in unserer Online Videothek das Spiel The Elder Scrolls IV: Oblivion [GEP]

für PC ausleihen.

Durchschnittliche Bewertung: 5,4 Sterne 16bei 43 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Spiele leihen)
Divinity 2 - Ego Draconis [SWP]
The Elder Scrolls IV: Oblivion - Spiel des Jahres Edition [SWP]
Das schwarze Auge: Drakensang - Am Fluss der Zeit [SWP]
Venetica [SWP]
Tropico 3 [GEP]
Kommentare zu The Elder Scrolls IV: Oblivion [GEP]    (3 von 10)
Überwältigend aber?
Gigantische Welt Klasse Grafik aber trotzdem gibt es sachen die nicht so schön sind zum Bsp.Gras&Pflanzen kommen sehr spät (langsamer Grafikaufbau),das Spiel lädt alle paar Meter die Welt nach verständlich bei den Details aber trotzdem nervig ,Enorme Hardware Anforderung die je nach System zu sehr starken Framerate Einbrüche kommen können und jetzt der wichtigste Programmier Fehler:Die Steuerung bleibt nicht nach einem Neustart des Spiels erhalten und seltene Spielabstürze müssen noch behoben werden (Patch) dann ist das Spiel wirklich eines der besten Rollenspiele aller Zeiten aber so nur ein sehr gutes Spiel wie der Vorgänger Morrowind aber nichts außergewöhnliches[schade].Trozdem die Kaufempfehlung des Jahres 2006!!!
Geschrieben von DevilMayCry! am 26.03.2006 um 01:00 Uhr
Genailes Game mit Suchtfaktor, leider Qualitätsmängel
Ich habe mir das Spiel glücklicherweise gekauft anstatt zu leihen, sonst hätte ich den Rückgabetermin bestimmt verpasst :)
Zwar gibts Leute die das Spiel nicht so toll finden, wohl weils auch auf ner Konsole rauskommt und man sich so sinnigerweise drum streitet obs ne Konsolenumsetzung ist oder nicht.
Ich selbst finde das Spiel obwohl ich auch Gothic II Klasse fand einsame klasse.
Es läuft auch auf meinem PC, obwohl der schon ein Jahr alt ist und nicht die neuste Grafikkarte hat, flüssig. Sprich ich merke mal nix von Rucklern.
Die Spielwet selbst ist riesig! Es gibt eine Hauptquest und unzählige Nebenquests von NPC, die man nebenher erledigen kann. Per Schnellreisefunktin kann man zu Städten oder besuchten Stellen per Mausklick reisen oder man durchstreift die Gegend.
Die Atmosphäre und story hat mich zumindest faziniert und tut das noch immer. Im Prinzip ist die Welt so wie bei Gothtic II, wenn das jemand kennt.
Manko ist die bereits angesprochene Qualitätskontrolle des Publishers, es gibt viel Fehler in der deutschen Übersetzung und auch ein paar Bugs in den Missionen und fehlendes Feintunnig in Inventar etc. Allerdings ist das Spiel trotzdem spielbar und machbar, was man von diversen anderen Titeln anfangs nicht behaupten konnte.

Leihts euch mal aus und testet es an. Ich glaube die Mehrzahl wirds sichs danach zulegen.
Geschrieben von OThamerus am 10.04.2006 um 15:00 Uhr
Gigantisch, aber nur wenn die PC - Anforderungen erreicht sind
Ist ein klasse Spiel, aber man sollte wirklich noch einen besseren PC haben, als die Mindestanforderungen es vorschreiben. Leider geht sonst der Spaß verloren, weil ewig geladen wird, oder das Spiel sich einen abruckelt.
Was den Inhalt angeht, finde ich kaum die passenden Worte. Tolle Grafik, die Sprachausgabe lässt einen richtig versinken und man muss nicht ständig Unterhaltungen lesen, sondern muss nur gute Ohren haben ;)

Fazit: Lohnt sich, wenn die Voraussetzungen gegeben sind.
Geschrieben von danz am 18.07.2006 um 08:54 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
Bis 17 Uhr bestellt - am nächsten Tag im Briefkasten!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
Hotline (Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr): Deutschland (kostenfrei) 0800-0796959 / Österreich 01-2676120
© 1999 - 2017 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.