Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
weiter empfehlen:
Share on Google+

Sommer in Ostpreußen 1942 auf DVD ausleihen

Freigegeben ab 6 Jahren
Noch zu wenig Einzelwertungen
leihen: 3,50 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Es ist schon lange her. Und es liegt in weiter Ferne, wovon dieser Film erzählt: von Gottfried und Maria, einem jungen Paar mitten im Krieg. Und von einem Sommer in Ostpreußen. Wir schreiben das Jahr 1942. Wie viele Deutsche träumt das Paar vom Urlaub an der Ostsee, von der Samlandküste, von Wind und Wellen, von Ruhe und Erholung. Die Enge des Alltags eintauschen gegen die Weite Ostpreußens. Urlaub vom Alltag, Urlaub vom Krieg. Wer weiß, wie viele Sommer es für den deutschen Soldaten noch geben wird?

Aus Berlin, Breslau und Dresden fuhren täglich Sonder- und Ferienzüge nach Königsberg, darunter auch Luxuszüge und Schnellzüge. Für die Strecke Berlin - Königsberg benötigte der Bahnreisende damals sechseinhalb Stunden. Heute dauert die Fahrt mehr als 16 Stunden, mehrmaliges Umsteigen inbegriffen. Von Königsberg ging es dann mit der Cranzer Bahn zur Kurischen Nehrung oder mit der Samlandbahn an die Bernsteinküste.

"Aus dem Reich", wie man zu sagen pflegte, kamen jeden Sommer Zehntausende Feriengäste in die östliche Provinz. Bis zum 22. Januar 1945, als der letzte Zug von Königsberg nach Berlin fuhr. Wenig später hörte das alte Ostpreußen auf zu existieren. Es lebt in Filmen wie diesen, in der Literatur und in der Erinnerung weiter.

Die Reise führt uns an die Kurische Nehrung, nach Nidden, nach Rossitten, ans Kurische Haff, wir gehen mit einem Kurenfischer auf Fang, nehmen an der Heuernte teil, besuchen Cranz, das größte königlich-preußische Seebad an der Ostseeküste, fahren mit der Bahn nach Cranzbeek, besichtigen das unzerstörte Königsberg mit dem prächtigen Stadtschloss und dem Dom, fahren mit der Samlandbahn an die Bernsteinküste und beobachten Elche in der Niederung.

Zeitzeugen wie die Schriftstellerin Ruth Geede und Maja Ehlermann-Mollenhauer, die Tochter des berühmten Malers Ernst Mollenhauer, kommentieren die einzigartigen historischen Filmaufnahmen. In einem Bonus-Interview kommt der Erzähler Arno Surminski zu Wort, aus dessen Feder Bestseller wie "Jokehnen oder Wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland" und "Sommer 1944" stammen.
Regie:
Laufzeit:
56 Minuten
Bildformate:
4:3
DD 2.0 Stereo: Deutsch
Extras:
Bonus-Interview mit dem Bestseller-Autor Arno Surminski
Ländercode:
0
Erschienen am:
24.08.2010
Artikelnummer:
313500
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Sommer in Ostpreußen 1942 auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 5 Sterne 16bei 2 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Blaue Wimpel im Sommerwind/Baumeister des Sozial
Das Wunder von Leipzig - Wir sind das Volk
Hunger in Waldenburg (Ums tägliche Brot) 1929
Kanzler, Krisen, Koalitionen
Ein Tag im September
 
Leihen Sie einfach und bequem!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
© 1999 - 2019 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.