Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
weiter empfehlen:

Napola - Elite für den Führer auf DVD ausleihen

Deutschland 2004
Freigegeben ab 12 Jahren
4,8 von 6 Sterne bei 97 Bewertungen
97 Bewertungen
6 Sterne
(29)
5 Sterne
(29)
4 Sterne
(27)
3 Sterne
(11)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
leihen: 3,50 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Deutschland, 1942: Das Hitler-Regime ist auf dem Höhepunkt seiner politischen und militärischen Macht. Der 17-jährige Friedrich ist ein außergewöhnlich talentierter Boxer, was ihm die Türen zum Eliteinternat "Napola" (Nationalpolitische Erziehungsanstalt) öffnet. Friedrich sieht dort die große Chance, sich aus den Klassenschranken zu befreien, und meldet sich in der Schule an. Zunächst ist er von der Aufbruchstimmung und den dort gebotenen Möglichkeiten hellauf begeistert. Doch als er den sensiblen Albrecht und dessen ebenso analytische wie pazifistische Denkweise kennen lernt, keimen Zweifel an der Herrlichkeit des Führers und seines Systems auf...
Regie:
Laufzeit:
110 Minuten
Bildformate:
16:9 (2,35:1)
DD 5.1: Deutsch
Extras:
Videotagebuch des Regisseurs • Deleted Scenes • Interviews • Storyboard-Vergleiche • Darsteller-Infos • Die Hintergründe • Der besondere Filmtipp •
Ländercode:
2
Erschienen am:
11.07.2005
Artikelnummer:
165450
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Napola - Elite für den Führer auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 4,8 Sterne 16bei 97 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Simpel
Die Welle
Licht
Wir sind die Nacht
Die Fälscher
Kommentare zu Napola - Elite für den Führer   (3 von 19)
Nachvollziehbares Lehrstück der NS-Vergangenheit
"Napola", die Geschichte um den jungen ergeizigen Boxer Friedrich, der erst mit der Zeit (und der Hilfe seines Freundes Albrecht, der schliesslich am Drill und der unnachgibigen Härte seines Umfelds zerbricht und Selbstmord begeht) die Unmenschlichkeit der vermeintlichen Eliteschule durchschaut, erzählt unprätentios, nachvollziebar und ohne unnötig gereckten Zeigefinger die Erziehung ganz normaler Jungs zu hitlerhörigen Befehlsempfängern. - In erster Linie ist "Napola" jedoch die Geschichte vom freien Willen und dem Mut "Nein" zu sagen und sich somit dem Eingliedern in die NS-Maschinerie zu verweigern, was Friedrich schließlich tut. Auf diese Weise baut "Napola" keine stereotypen Täter-Opfer-Rollen auf, sondern zeigt differenziert und nachvollziehbar, die damaligen Verhältnisse. Ein nachdenklicher Film der leisen Töne, der auf erschreckende Weise die NS-Vergangenheit nahebringt. Unbedingt ansehen!
Geschrieben von S. H. am 28.02.2006 um 12:45 Uhr
Bewegend in jeder Hinsicht !
Wie gefährlich war unsere dunkelste Geschichte ? Elite und der Glaube an das was "fabriziert" wurde machen froh, dass es vorbei ist. Damit es so bleibt sollte man diesen Film sehen und weitersehen lassen.
Geschrieben von hoschi2003 am 24.09.2005 um 15:47 Uhr
Bereicherung des neuen deutschen Films
Es ist und war sicher schwierig für den Regisseur, im "Schatten" des Films "Der Untergang" etwas aus dem gleichen Genre zu produzieren- aber es ist zu 100% gelungen. Ich habe den Film hier im Kino verpaßt- er lief leider nur eine Woche. Hervorragende Schauspieler, vor allem die Schüler, sorgen dafür, daß dieser Film sehr unter die Haut geht und man auf die Zwischentöne achtet. Von der Materie Eliteschule im 3. Reich hatte ich bis dato noch sehr wenig gehört; jetzt habe ich einen ungefähren Einblick.
Geschrieben von A. E. am 15.10.2005 um 16:59 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
© 1999 - 2019 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.