Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
King Kong
weiter empfehlen:

King Kong auf DVD ausleihen

USA 1976
Freigegeben ab 12 Jahren
4 von 6 Sterne bei 28 Bewertungen
28 Bewertungen
6 Sterne
(2)
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(10)
3 Sterne
(8)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
 
Artikel auch erhältlich auf
leihen: 2,50 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Fred Wilson, Angestellter eines großen amerikanischen Öl-Konzerns, hat den Auftrag, neue Erölquellen ausfindig zu machen. Mit einem gecharterten Boot macht er sich auf die Reise zu einer noch unbewohnten Insel. Mit an Bord ist auch ein blinder Passagier: Der Anthropologe Jack Prescott schmuggelte sich auf das Schiff, denn er will auf dieser Insel eine seltene Affenart untersuchen. Unterwegs nehmen sie noch die hübsche Dawn mit an Bord, die sie in einem Rettungsboot auflesen. Als das Schiff vor der Insel vor Anker geht, stellt sich jedoch heraus, dass diese doch nicht so unbewohnt ist, wie allseits angenommen. Die dort lebenden Eingeborenen führen gerade ein merkwürdiges Ritual auf, um einem überlebensgroßen Affen namens "Kong" zu huldigen. Als sie die blonde Dawn erblicken, haben sie ihr "Opfer" gefunden...
Anbieter:
Laufzeit:
129 Minuten
Bildformate:
16:9 (1:2.35)
DD 2.0 Stereo: Englisch, Mono: Deutsch, Spanisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Holländisch, Portugiesisch, Spanisch
Ländercode:
2
Erschienen am:
16.08.2002
Artikelnummer:
117593
Jetzt in unserer Online Videothek den Film King Kong auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 4 Sterne 16bei 28 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Das Ding aus einer anderen Welt
Stargate
K-Pax
Hüter der Erinnerung - The Giver
TRON [DE] [2 DVDs]
Kommentare zu King Kong
King King ist auferstanden
Wie falsch der Ölfritze Fred Wilson (ein herrlich schmieriger Charles Grodin) mit dieser Einschätzung liegt, soll ihm schnell bewusst werden. Auf der unberührten Insel, auf der der Spekulant ein riesiges Ölvorkommen vermutet, tummeln sich nämlich munter primitive Eingeborene, eine riesige Affenbestie namens "Kong" und zahlreiches Ungetier, von dem der Zuschauer aber nur eine riesige Schlange zu Gesicht bekommt. Mittendrin in dieser seltsamen Expedition stecken auch der auf alternativ getrimmte Anthropologe Jack Prescott (Starman & "The Dude" Jeff Bridges) und das Hollywood Starlett Dwan (Jessica Lange). Schneller als irgendjemand "riesiger Affe" sagen könnte, haben die Eingeborenen das blonde Glimmergirl schon ihrem mächtigen Gott "Kong" geopfert. Doch statt die nervige Heulsuse aufzufressen, verliebt sich die sanfte Bestie in das Mädchen. Als der Publicity-geile Wilson auch noch auf die Idee kommt, nicht nur Dwan zu retten sondern auch das Monster einzufangen, um es als Werbeträger zu missbrauchen, bleibt die Katastrophe nicht aus. Hollywood war auch schon in den 70-ern sehr Remake freudig. Unter der kommerziellen Fuchtel von Europas großem Exploitationsproduzenten Dino de Laurentiis musste diese Neufassung zu einem Spektakel werden. Für Puristen des Originals immer noch ein Dorn im Auge bietet der Streifen mehr als man von einem typischen Remake eines großen Klassikers erwarten würde. Besonders die erste Hälfte des Films auf der Inselexpedition ist sehr atmosphärisch und gut gelungen. Leider wurde hier trotzdem nicht das mysteriöse Potential des Originals herausgeholt. Das Finale in New York dürfte heute wie damals eher eine Enttäuschung gewesen sein. Schließlich wurde das Konzept einer riesigen und randalierenden Bestie in einer Großstadt inzwischen von einem anderen Vertreter aus Fernost perfektioniert - Godzilla. Dank sehr solider Schauspieler macht das Affentheater aber trotzdem einen heiden Spaß. Wirklich schade ist nur, dass Peter Jackson bisher keine Chance hatte, seine Vision von "King Kong" wieder neu auf die Leinwand zu bringen. Vor dem "Herr der Ringe" arbeitete er an diesem Projekt. Durch den Start von Roland Emmerichs "Godzilla" wurde das Projekt aber auf Eis gelegt. Schon wieder war also die asiatische Echse dem Affenmann eine Monsterlänge voraus..

Wieder hat Kinowelt bei einem alten Titel ganze Arbeit geleistet.
Geschrieben von K. K. am 18.03.2005 um 12:18 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
© 1999 - 2020 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.