Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
Collateral Damage DVD-Cover
Collateral Damage
weiter empfehlen:

Collateral Damage auf DVD ausleihen

USA 2001
Freigegeben ab 16 Jahren
4,6 von 6 Sterne bei 47 Bewertungen
47 Bewertungen
6 Sterne
(10)
5 Sterne
(15)
4 Sterne
(15)
3 Sterne
(6)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
 
Artikel auch erhältlich auf
leihen: 3,50 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Hilflos muss der Feuerwehrmann Gordon Brewer mitansehen, wie seine Frau und sein Sohn bei einem Bombenanschlag auf die kolumbianische Botschaft in Los Angeles vor seinen Augen getötet werden. Doch nach der Trauer überkommt ihn die blanke Wut - denn sowohl für die Terroristen als auch die US-Ermittlungsbehörden und den CIA-Agenten Brandt sind seine toten Angehörigen lediglich Kollateralschaden: unbeteiligte Zivilpersonen, die unglücklicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Als Polizist und FBI versagen, macht sich Brewer auf eigene Faust auf in den kolumbianischen Dschungel, um sich an dem Attentäter Claudio Perrini, der sich selbst "Der Wolf" nennt, zu rächen...
Regie:
Anbieter:
Laufzeit:
114 Minuten
Bildformate:
16:9 (1:2.35)
DD 5.1: Deutsch, Englisch
Untertitel für Gehörlose:
Deutsch
Ländercode:
2
Erschienen am:
17.09.2002
Artikelnummer:
120866
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Collateral Damage auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 4,6 Sterne 16bei 47 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Auf der Flucht
Predator 1
Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache
Außer Kontrolle
Kommentare zu Collateral Damage   (3 von 4)
Kommt nur mühsam in Schwung
Ein Feuerwehrmann zieht nach Südamerika, um sich an dem Terroristen zu rächen, der für den Tod seines Sohnes und seiner Frau verantwortlich ist. Das hört sich nicht nur recht simpel an, das ist es auch. So hat der Film große Schwierigkeiten, aus dieser einfachen Grundidee eine sinnvolle Handlung zusammenzustöpseln. Arnold Schwarzenegger stapft in dem fremden Land herum wie bestellt und nicht abgeholt, wobei der von ihm verkörperte Charakter wie eine leblose Kunstfigur wirkt.

Nach dem endlos gequälten Kolumbien-Trip geht es wieder zurück nach USA und der Film bietet in den letzten Minuten unerwartet mitreißende und spannende Action. Es ist fast so, als ob die Produzenten gemerkt hätten, dass die Handlung in Kolumbien total verunglückt war und deshalb hängten sie am Ende noch ein kurzes Stück sinnvoller Handlung an.

Ich gebe 3 Sterne wegen des furiosen Schlusses. Am besten man springt gleich in das letzte Drittel des Films, vorher ist nichts, was sehenswert wäre.
Geschrieben von ajax am 03.12.2004 um 22:14 Uhr
Nur bedingt gut
Dieser Film "überzeugt" vor allem durch die schwache Story und den schlechten Hauptdarsteller. So ziemlich ohne eine Miene zu verziehen zieht Arnie los, um die Mörder seines Kindes zu killen. Sehr viel Geballr, sehr viele Explosionen aber kaum Spannung. WIe mein Vorgänger schon sagte, diese kommt erst zum Schluß. Vorher ist eher mau.
Nur was für Schwarzenegger-Fans oder Leute, die auf reines Geballer ohne Story stehen.
Geschrieben von shocking am 31.03.2005 um 21:30 Uhr
Absolut unglaubwürdig!
Mein Gott, ist der Mann alt geworden! Und in gewohnter 80er-Jahre-Machart macht er sich als Ein-Mann-Armee auf den Weg, um in Kolumbien mal so richtig aufzuräumen. Man schaut ihm dabei ungläubig zu und hofft, dass er dabei keinen Herzinfarkt bekommt.

In der Rolle einer Kampfmaschine wirkt Arnold mittlerweile absolut unglaubwürdig.

Geschrieben von brain-fan1 am 20.07.2004 um 07:58 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
© 1999 - 2020 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.