Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
weiter empfehlen:
Share on Google+

Mumin - Box 2 [2 DVDs] auf DVD ausleihen

Japan, Finnland, Niederlande/Holland 1990
Freigegeben ab 0 Jahren
4,6 von 6 Sterne bei 8 Bewertungen
8 Bewertungen
6 Sterne
(2)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
leihen: 3,00 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Die Mumins sind kleine Trolle. Mumin und seine Familie leben friedlich zusammen mit ihren Freunden: Snork, Snorkfräulein, Klein Mü, Snufkin und vielen anderen. Gemeinsam erleben sie jede Menge Spaß und Abenteuer. Herumtreiber Stinki und Morra sorgen dafür, dass es nie langweilig wird.

Episoden:
Disc 1:
13 Der letzte Drache
Nach einem Wolkenbruch stehen die Wiesen und Felder im Mumintal unter Wasser. Mumin stapft durch die Pfützen und Tümpel und versucht, kleine Wasserlebewesen zu fangen. Doch was ihm in die Hände gerät, ist schon etwas Außergewöhnliches: Ein kleiner Drache. Mumin überhäuft das kleine Wesen mit Zuneigung, denn so ein Haustier hat er sich schon immer gewünscht. Das Tierchen aber zeigt unmissverständlich, dass es seinen eigenen Willen hat.

14 Die Fillyfjonken
Die Mumins haben neue Nachbarn bekommen: Eine Fillyfjonka ist mit ihren drei Kindern in die Nachbarschaft gezogen. Muminpapa und Muminmama möchten ein Willkommensfest veranstalten, die beste Gelegenheit sich kennenzulernen. Doch Frau Fillyfjonk erweist sich als eine eher unangenehme Nachbarin. Ständig nörgelt sie an ihren Kindern herum, und sie verbietet ihnen sogar, mit Mumin und den anderen zu spielen – wegen des schlechten Einflusses, meint sie. Anfangs gehorchen ihr die Kinder.

15 Die Snorkprinzessin
Es regnet schon seit vielen Tagen, und Snorkfräulein hat sich mit alten Märchenbüchern versorgt, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Als der Regen endlich aufhört, wollen Mumin und Snorkfräulein in die Berge wandern. Unterwegs entdeckt Snorkfräulein fast unerreichbar auf einem Felsvorsprung eine Blume. Bei dem Versuch, sie zu pflücken, rutscht es aus und stürzt den Hang hinunter. Als Snorkfräulein aus der Ohnmacht erwacht, ist es der Überzeugung, dass königliches Blut in seinen Adern fließt.

16 Die Gefahr aus dem All
Muminmama traut ihren Augen nicht: Eine unbekannte fliegende Untertasse ist in ihrem Garten gelandet. Mumin entdeckt eine seltsame Metallkiste mit Antennen, Schaltern und Knöpfen an dem beschädigten Raumschiff. Kaum ist die Kiste dem Bauch des Raumschiffes entnommen, löst sich das Schiff in Nichts auf. Der Polizeiinspektor fahndet nach den Außerirdischen. Er weiß nicht, dass die Mumins zwischenzeitlich einen neuen Gast unter ihrem Dach beherbergen: Ein Weltraumkind, das Sehnsucht nach seinen Eltern hat. Eigentlich wollten die Mumins das Kleine verstecken, doch als der geheimnisvolle Kasten mit den Antennen den Inspektor zum Leuchten bringt, ist das Weltraumkind so fasziniert, dass es dem Inspektor auf Schritt und Tritt folgt.

17 Muminpapa sucht das Abenteuer
Muminpapa hat Langeweile und möchte lieber Abenteuer erleben. Eines Morgens führen riesige Fußabdrücke zum Muminhaus. Niemand kann sich erklären, wer dort seine Spuren hinterlassen hat – außer Stinky, denn der hat von Muminpapas Langeweile gehört und sofort beschlossen, ihm einen Streich zu spielen.

18 Treibgut
Im Tal brennt die Sonne wie seit Mumingedenken nicht mehr. Klein-Mü entdeckt im Meer eine Holzkiste mit Samenkörnern, die recht merkwürdig aussehen. Herr Hemul nimmt an, dass es sich dabei um Samen von tropischen Pflanzen handelt. Die Mumins pflanzen die Samen ein. In der folgenden Nacht geht ein heftiger Landregen nieder. Als die Mumins am nächsten Morgen aufstehen, trauen sie ihren Augen nicht: Das Muminhaus steht mitten in einem tropischen Urwald!


Disc 2:
19 Der Urwald
Seit die fremden Samenkörner aufgegangen sind, steht das Muminhaus inmitten tropischer Bäume. Herr Hemul botanisiert von morgens bis abends und die Kinder spielen Tarzan in einem Blätterhaus. Nur Tiere fehlen in diesem Wald. Es wäre schön, wenn man welche finden könnte - ganz so wild, wie in einem richtigen Urwald, bräuchten sie ja nicht zu sein. Stinky bietet sich an, einige zu suchen. Doch durchtrieben wie er ist, nimmt er seine Aufgabe mit Absicht etwas zu wörtlich.

20 Der Zoo
So wild sich die meisten Tiere aufgeführt haben, die Stinky herbeigeschafft hatte, wurden fast alle von den Mumins auf sanfte Art gezähmt. Nur die Krokodile nicht. Als eines Tages Männer mit Netzen und Schlingen im Mumintal auftauchen, wird klar, wo die Tiere herkommen: Stinky hat die Käfige eines Zoos geöffnet. Dass die Tiere nicht mehr dorthin zurück wollen, ist auch Mumin klar, denn im Muminwald ist es allemal besser als im Zookäfig. Also machen die Tiere, der Inspektor und die Mumins gemeinsame Sache und verjagen die Tierfänger. Doch als nach der langen Hitzewelle die Nächte wieder kalt werden, zieht es die Tiere in die geheizten Käfige zurück.

21 Schnee liegt in der Luft
Der Winter steht vor der Tür, und die Mumins versorgen sich mit Feuerholz für die kalte Jahreszeit. Doch für Mumin heißt es in jedem Herbst Abschied nehmen von seinem besten Freund: Snufkin verbringt die Winterzeit im warmen Süden. Mumin möchte Snufkin in den Süden begleiten. Snufkin aber braucht die Einsamkeit. Mumin verkriecht sich traurig in seinem Bett und möchte niemanden mehr sehen. Doch Snorkfräulein schafft es, ihn wieder aufzumuntern.

22 Winter im Mumintal
Alle Mumins halten Winterschlaf, wie es schon seit vielen Generationen Brauch ist. Aber ein Mumin wird eines Tages ohne erkennbaren Grund wach und kann nicht mehr einschlafen. Frierend, aber neugierig, erkundet er die für ihn ungewohnte weiße Winterwelt im Mumintal. Er trifft Klein-Mü und Tudicki, die es sich im Badehaus gemütlich gemacht haben. Und gemeinsam warten sie auf den kältesten Tag im Jahr, den Tag, an dem die Eiskönigin vorbeikommen wird.

23 Wintergäste
Mumin und Klein-Mü verbringen den Winter gemeinsam mit Tudicki, während die anderen ihren Winterschlaf halten. Zum Glück kann Tudicki eine köstliche Fischsuppe kochen, und Muminmama hat viele Gläser mit Marmelade eingekocht, so dass genug Essen für alle da ist. Eines Tages taucht Herr Brisk im verschneiten Mumintal auf. Er wandert auf Skiern immer dem Winter hinterher. Seine Zeit verbringt er damit, Löcher ins Eis zu hacken, um im kalten Wasser zu baden. Er will bei den Mumins bleiben, denn Muminmamas Marmelade hat es ihm angetan. Ein schüchternes kleines Hündchen trifft bald auf die kleine Gesellschaft. Sein Traum war es immer, irgendwann einmal mit seinen unnahbaren Verwandten, den Wölfen, durch die Wälder zu streifen. Und eines Nachts, als die Wölfe in den Bergen besonders laut heulen, macht sich der kleine Hunde tatsächlich auf den Weg. Am Morgen danach stellt Herr Brisk mit Bedauern fest, dass er die gesamten Marmeladenvorräte aufgebraucht hat. Er schnürt sein Bündel und verschwindet.

24 Kehr' heim, Snufkin
Ein echter Mumin läuft Gefahr, sich zu erkälten, wenn er seinen Winterschlaf auslässt. Mumin erwischt es. Mit hohem Fieber muss er im Bett bleiben. Und das gerade jetzt, wo die ersten warmen Sonnenstrahlen eintreffen. Zu dieser Zeit wird auch Snufkin von seiner Reise in den Süden zurück erwartet, doch bis jetzt ist er nicht aufgetaucht. Snorkfräulein macht sich auf die Suche nach Snufkin.
Laufzeit:
300 Minuten
Bildformate:
4:3
DD 2.0: Deutsch
Erschienen am:
05.03.2012
Artikelnummer:
360572
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Mumin - Box 2 [2 DVDs] auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 4,6 Sterne 16bei 8 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Der kleine Prinz - Vol. 8
Familie Feuerstein - Staffel 2 [CE] [5 DVDs]
Der rosarote Panther - Die neue Show/Season 1 [4 DVDs]
Der kleine Prinz - Vol. 4
Die Pinguine aus Madagascar - Operation: Impossible Possible
 
Leihen Sie einfach und bequem!
Bis 17 Uhr bestellt - am nächsten Tag im Briefkasten!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
Hotline (Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr): Deutschland (kostenfrei) 0800-0796959 / Österreich 01-2676120
© 1999 - 2016 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.