Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
weiter empfehlen:
Share on Google+

Der Zweite Weltkrieg - 1939-1945 [8 DVDs] auf DVD ausleihen

USA
Freigegeben ab 12 Jahren
3,4 von 6 Sterne bei 12 Bewertungen
12 Bewertungen
6 Sterne
(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(4)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
leihen: 12,00 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Episoden:
Disc 1: "Auftakt zum Krieg"
In Europa breitet sich etwas aus wie eine Krankheit. Jeder erhält eine neue Uniform. In Italien trugen die neuen Herrscher schwarze Hemden. In Deutschland waren die Hemden braun. In Japan verbargen sie sich hinter der Armeeuniform, aber in Wirklichkeit gehörten sie zu einem Geheimbund. Ihr Symbol war ein schwarzer Drache. Die anderen mussten auch ein Symbol haben. Deutschland: Das Hakenkreuz. In Italien das alte römische Symbol des Liktorenbündels. In Deutschland nannten sie die neue Ordnung Nationalsozialismus. In Italien hatten sie ein kürzeres Wort: Faschismus. In Japan hatten sie viele Namen dafür: Die neue Ära der Erleuchtung, die Neue Ordnung in Asien, die ostasiatische Wohlstandsphäre, aber wie auch immer man es sieht, es war einfach nur altmodischer militärischer Imperialismus.
"Hört auf zu denken und folgt mir!" rief Hitler. "Ich werde Euch zu den Herren der Welt machen!" Und die Menschen antworteten "Heil!"
"Hört auf zu denken und glaubt mir!" brülle Mussolini. "Und ich werde den Ruhm des römischen Imperiums wiederherstellen!" Und die Leute antworteten "Duce, Duce!"
"Hört auf zu denken und folgt Eurem Gottkaiser!" riefen die japanischen Kriegsherren. "Und Japan wird die Welt beherrschen!" Und die Menschen antworteten "Banzai, Banzai!"
Alle Symbole ähneln sich darin, dass die konstitutionellen gesetzgebenden Organe ihre Macht aufgaben. Der Reichstag in Berlin. Das Abgeordnetenhaus in Rom. Die Diät in Japan. Und diese gewählten Vertreter wurden Körperschaften von Handlangern, Jasager-Organisationen. Die auf Stichwort die Worte der Führer applaudierten. Jedes System schaffte die Rede- und Versammlungsfreiheit ab. Sie wollten mit aller Gewalt die Herrschaft und ihnen war jedes Mittel recht. Auch wenn das hieße die Welt in einen Krieg zu stürzen...
Laufzeit: 52 Minuten


Disc 2: "Der Angriff der Nazis"
Die Szenen, die in diesem Film gezeigt werden, stammen aus Originalaufnahmen von amerikanischen Wochenschauen, offiziellen Filmen der Vereinten Nationen sowie Filmen, die von Feinden gedreht wurden und die nun allesamt dem amerikanischen Kriegsministerium gehören. Karten und Diagramme wurden vom amerikanischen Kriegsministerium vorbereitet.
Die Symbole und die Führer wechseln. Aber Deutschlands wahnsinniger Drang, seinen Willen anderen aufzuerlegen, bleibt von einer Generation zur nächsten bestehen. In den letzten 75 Jahren hat diese Verrücktheit die Welt 200 Millionen Tote, mehr als 60 Millionen Verletzte und mehr als 200 Millionen Obdachlose gefordert. Diese Zahlen beinhalten weder die unzähligen Millionen, die durch den Krieg verursachten Krankheiten starben, noch das zerstörte Eigentum im Wert von mehreren Milliarden Dollar. Es beinhaltet auch nicht die Trauer, die Verzweiflung, das Elend und den Terror, den die Welt gespürt hat, wegen Deutschlands Drang, seine Regeln den Nachbarn aufzuzwingen. Dieser Drang zu Eroberungen erreichte seinen hysterischen Höhepunkt, als Adolf Hitler sich selbst als Gott und der "Deutsche Führer" deklarierte. Welche abstrusen Träume hegte dieser Mann, als er in Nürnberg stand und auf seine fanatischen Anhänger heruntersah?
Laufzeit: 43 Minuten


Disc 3: "Teilen und Erobern"
Dieser Film behandelt den Zeitpunkt, in dem der Nazi-Blitzkrieg seinen Höhepunkt und die Nazi-Verräterei ihren Tiefpunkt erreichte. Wie Sie gesehen haben, begann die Deutsche Armee am 1. September 1939 ohne Warnung ihren Blitzkrieg in Polen.
Der Nazi-Versuch, die Welt zu versklaven, begann. Am 3. September erklärten Briten und Franzosen Deutschland den Krieg. Am 27. September hatten die Deutschen Polen erobert und standen der Russischen Armee gegenüber. Entschlossen, einen Zwei-Fronten-Krieg zu vermeiden, bremste Deutschland seinen Vormarsch im Osten, um zunächst im Westen Großbritannien und Frankreich zu besiegen.
Sechs Jahre harten Trainings und tatsächliche Kamperfahrung in Spanien und Polen hatten den Anschein erweckt, dass die Deutsche Armee unbesiegbar sei. Was aber war mit den Briten und den Franzosen? Betrachten wir zunächst die Briten. Noch unvorbereitet, wuchs die Armee jedoch nicht nur zu Hause, sondern auch im Ausland.
Nicht nur die Briten waren in den Krieg eingetreten: auch Kanada, Australien, Neuseeland, Süd-Afrika. Das gesamte britische Commonwealth war fest entschlossen, den Nationalsozialismus und alles, wofür er stand, zu besiegen.
Laufzeit: 56 Minuten


Disc 4: "Der Krieg um Grossbritannien
Adolf Hitler stand nun am Ufer und blickte genau wie Napoleon vor mehr als 100 Jahren über den Ärmelkanal zu dem einzigen Stolperstein, der zwischen ihm und der Weltherrschaft lag. Die Kalksandsteinküste von Großbritannien ragte senkrecht und weiß aus dem Meer. Und dahinter lag eine kleine Insel, die kleiner ist als der Staat Wyoming. Zermale diese kleine Insel und ihre sturen Bewohner, und der Weg zur Weltherrschaft wäre geebnet. Der Fall Österreichs, der Tschechoslowakei, von Polen, Dänemark, Norwegen, Holland, Belgien und hatte Hitler mehr las 100 Millionen Sklaven geliefert, die für ihn arbeiteten oder verhungerten. Die vorbereitenden Maßnahmen waren beendet. Es war Zeit, mit dem Hauptakt zu beginnen. Dem Kampf um Großbritannien.
Hitler und seine Generäle schmiedeten fieberhaft Pläne für ihre Eroberung von Großbritannien. Jedes Detail musste bedacht werden. Ein Fehler zu diesem Zeitpunkt würde den ganzen Zeitplan für die Welteroberung zunichte machen. Sechs Wochen Vorbereitungszeit waren nötig, um diese Pläne zu schmieden. Sechs Wochen, um die Geschichte der nächsten "1.000 Jahre" voraus zu schreiben. Die Sache war narrensicher. Sehen Sie selbst, wie einfach die ganze Operation sein sollte.
Die britische Lust-Waffe und ihre See-Stützpunkte vernichten. Die Kontrolle über die Luft und die Seefahrtswege über den Ärmelkanal zu bekommen das war Hitlers Plan.
Laufzeit: 52 Minuten


Disc 5: "Schlacht um Russland"
Dies ist ein Film über ein militärischen Erfolg. Dies ist ein Film über ein Volk, dass die Legende der Unbesiegbarkeit der Nazis für alle Zeiten beseitigte. Dies ist ein Film über Sieg und Niederlage. Den deutschen Sieg und die deutsche Niederlage. Dies ist die Schlacht um Russland, die Schlacht, die sich über Jahrhunderte hinzog, die Schlacht, die die Seiten der russischen Geschichte füllt.
Wieder einmal fürchtete die Welt, der russische Feldzug sei verloren. Aber einmal mehr standen die Deutschen auf der Schwelle zum Sieg und scheiterten dennoch. Denn jetzt trafen sie auf eine wütende Gegenwehr, wie sie sie bisher nie gekannt hatten.
Bei allem, was sie zuvor erlebt hatten, Schlachten und den Straßen von Kiew, Rostow, Odessa, Sewastopol: sei alle waren nur Auftakt zu dem, was in Stalingrad passierte. Jeder Zentimeter der Stadt war ein strategischer Punkt, der als solcher zu verteidigen war.
Ende Oktober bedeckte Schnee Stalingrad. Aus der Luft versuchten die Deutschen mit Macht die Kapitulation des von Russen gehaltenen Teils der Stadt zu erzwingen. Zur gleichen Zeit ging der Kampf in den Straßen weiter. Als der November begann, verteidigten die Russen ihre Stadt nicht länger Zentimeter um Zentimeter. Sie gewannen sie Zentimeter für Zentimeter zurück.
Laufzeit: 83 Minuten


Disc 6: "Der Krieg kommt nach Amerika"
"Der Zweite Weltkrieg 6 - Der Krieg kommt nach Amerika"
Wir hörten, das irgendetwas namens NSDAP die Macht übernommen hatte. "Heute Deutschland, morgen die ganze Welt!" Was war das? Das ist nur heiße Luft. Im Jahre 1935, etwa in der Zeit, in der Sie Ihre erste Verabredung hatten, haben wir gelesen, dass Benito Mussolini das weit entfernte Äthiopien angegriffen hat.
Die Krankheit schien sich auszubreiten, also fand sich der Kongress zusammen, um uns vor den Auswirkungen des Krieges abzuschotten.
Großbritannien helfen, selbst wenn wir den Krieg riskieren. Somit änderte der Eroberungsfeldzug der selbsternannten Herrenrasse unsere nationale Einstellung seit 1936, als nur 1 von 20 Amerikanern der Ansicht war, dass wir in den Krieg involviert sein sollten, bis 1941, als 14 von 20 Amerikanern gewillt waren, den Krieg zu riskieren, falls dies notwendig war, um die Niederlage der Achsenmächte herbeizuführen.
Eine deutsche Eroberung Europas und Afrikas würde die gesamten Rohstoffe sowie die gesamte, industrielle Entwicklung unter eine Führung stellen. Von den Zwei Milliarden Menschen auf der Welt würden die Nazis schätzungsweise ein Viertel regieren: 500 Millionen Menschen in Europa und Afrika, von den Deutschen zur Sklaverei gezwungen. Mit der Eroberung Russlands würden Unmengen an Rohstoffen und Produktionseinrichtungen einer weiteren führenden Industrienation Deutschland einverleibt werden.
Und weitere 200 Millionen Menschen der Weltbevölkerung würden durch die Nazis versklavt werden.
Laufzeit: 65 Minuten


Disc 7: "Aufruhr im Pazifik"
Sonntag, frühmorgens auf der Insel Oahu. Sicher und geborgen hinter den militärischen Festungswällen lag die Stadt Honolulu und schlief. In allen Einrichtungen der Army und Navy, nach wiederholten Warnungen der Kriegs- und Marineministerien, galt seit elf Tagen die Alarmstufe 1. Dieser Alarm bietet angemessene Verteidigung gegen mögliche Sabotage und Aufstände, innerhalb der Insel, bietet aber keinen Schutz gegen Angriffe und Invasoren. In Hickam Field, der Bomberbasis der Armee, wurden Versorgungsmaßnahmen getroffen, um die Ausrüstung gegen Sabotage zu schützen. Unmittelbar angrenzend an Hickam Field befindet sich Pearl Harbor, die 100-Millionen-Dollar-Faust der Navy. Hier, an diesem Morgen eines tragischen Tages der Abrechnung, lagen Schlachtschiffe, schwere und leichte Kreuzer vor Anker. 86 Schiffe insgesamt.
Aus dem dunstigen Himmel des Pazifik, Heuschrecken ähnlich, schwärmten sie vom Meer heran. Um gleichen Moment in Washington überreichten die eloquenten und grinsenden japanischen Gesandten Nomura und Kurusu Mr. Hull die schriftliche Beteuerung der japanischen Friedensabsichten. Genau in diesem Moment brachen etwa 200 japanische Botschafter des Todes über das pazifische Paradies herein. Welle für Welle, verwegen ohne Angst. Sie hatten nichts zu verlieren. Sie wussten, dass die Einsatzkommandos auf hoher See waren. Sie wussten, dass es keine Langstreckenflugwarnung, keine Flugpatrouille an der Küste gab. Anhand detaillierter Karten, die sie bei sich hatten, kannten sie die genauen Standorte von wichtigen Flugplätzen, Hangars und anderen Einrichtungen. Jedes Flugzeug erhielt ein spezielles Ziel und ging diesem Ziel auch nach. Über der Ko'Olau Ebene, entlang Pali, Diamond Head und Waikiki Beach. Seit Monaten geplant, brach um 7:55 Uhr die Hölle los. Eine von Menschen gemachte Hölle. Geplant in Japan.
Laufzeit: 54 Minuten


Disc 8: "Hiroshima & Nagasaki"
Um 8:15 Uhr und 17 Sekunden, am Morgen des 6. August 1945 wurde eine Atombombe über Hiroshima, Japan, abgeworfen. Die Piloten der 109. Composite Group der Airforce der Vereinigten Staaten konnten die Blumen in den Gärten unter ihnen sehen. Die Bombe hatte ein Gewicht von vier Tonnen und hatte die Kraft von zwölfeinhalbtausend Tonnen TNT.
Die Bombe explodierte 30 m über den Boden. Der Feuerball hatte einen Durchmesser von 5,5 km. Die Temperatur im Inneren des Feuerballs entsprach der Oberflächentemperatur der Sonne. In der Nähe des Zentrums zerfielen Männer, Frauen und Kinder, die in Hiroshima lebten, zu Staub. Im Inneren war kein Geräusch zu hören.
Augen, die auf die Bombe gerichtet waren, erblindeten. Innerhalb von neun Sekunden wurden 100.000 Menschen getötet, und 100.000 weitere erlitten schwerste Verbrennungen und Strahlungsschäden, die sie qualvoll und langsam töteten. Innerhalb von neun Sekunden fing eine ganze Stadt Feuer. Asphalt und Stahl brannten wie Papier. Dann verdunkelte sich die Sonne durch den Rauch und die Staubwolken, die vor kurzem noch Menschen waren. Über der Stadt befand sich eine Rauchwolke von über 12 km Höhe. Zwei Stunden später fielen schwarze Regentropfen, groß wie Murmeln vom Himmel auf die Überreste einer ermordeten Stadt.
In Hiroshima wusste keiner, was passiert ist, fast keiner hatte die japanische Radiosendung gehört, dass die Stadt durch eine neue Art von Bombe getroffen wurde und dass die Einzelheiten untersucht wurden.
Drei Tage später, am 9. August 1945 um 2 Minuten nach 11 Uhr, wurde eine zweite Atombombe über Nagasaki, Japan, abgeworfen. Der Fall dauerte 40 Sekunden. Die Bombe explodierte einige Kilometer vom Ziel entfernt, und das Sterben begann erneut: Durch die amerikanische Atombombe starben auf einen Schlag 50.000 Menschen, die meisten unter ihnen Zivilisten!
Am 8. Tag nach der Bombardierung von Hiroshima und am 5. Tag nach der Bombardierung Nagasakis endete der Krieg zwischen dem ohnehin schon wehrlosen Japan und der neuen Atom-Macht, den Vereinigten Staaten.
Laufzeit: 60 Minuten
Anbieter:
SPV
Laufzeit:
468 Minuten
: Deutsch, Englisch
Extras:
240-seitiges Booklet •
Artikelnummer:
185030
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Der Zweite Weltkrieg - 1939-1945 [8 DVDs] auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 3,4 Sterne 16bei 12 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Der Zweite Weltkrieg 3 - Teilen und erobern
Der zweite Weltkrieg [SE] [2 DVDs]
Der Zweite Weltkrieg [8 DVDs] (+ CD-ROM / Booklet)
Der Zweite Weltkrieg - Der vergessene Krieg/Die Schlachten in Fernost
Der Zweite Weltkrieg [5 DVDs]
 
Leihen Sie einfach und bequem!
Bis 17 Uhr bestellt - am nächsten Tag im Briefkasten!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
Hotline (Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr): Deutschland (kostenfrei) 0800-0796959 / Österreich 01-2676120
© 1999 - 2016 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.