Gutscheine
Neukunde
Leihen Sie online Filme auf DVD und Blu-ray Disc oder Spiele für PC und Konsolen
Online Videothek
Das Beste aus:
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [SEV][4 DVD] DVD-Cover
weiter empfehlen:
Share on Google+

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [SEV][4 DVD] auf DVD ausleihen

USA, Neuseeland 2002
Freigegeben ab 12 Jahren
5,6 von 6 Sterne bei 73 Bewertungen
73 Bewertungen
6 Sterne
(50)
5 Sterne
(18)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Einzelwertungen
Spannung
Action
Spass
Anspruch
 
Artikel auch erhältlich auf
leihen: 5,00 €
Leihpreis für 7 Tage
Format: DVD
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Disc 1&2: Special Extended Edition
- 4 Original-Kommentare über die gesamte Länge des Spielfilms vom Regissuer und den Autoren, vom Design-Team, vom Produktions- und Postproduktionsteam und von den Darstellern mit mehr als 40 Beteiligten.

Disc 3: Die Anhänge, Teil 3
Die Reise geht weiter....
- 5 Original-Dokumentationen über J.R.R. Tolkien, die Adaption des Buches in ein Drehbuch, die Gestaltung und den Aufbau Mittelerdes sowie die Arbeit von Weta Workshop und die Entstehung des animierten Gollums

- Bildergalerien über die Bewohner und die Welt von Mittelerde mit Original-Kommentaren der Künstler

- 7 Video Clips über die Drehorte in Neuseeland

- Interaktive Karte von Mittelerde mit den Reiserouten der Gefährten u.v.m.

Disc 4: Die Anhänge, Teil4
Der Kampf um Mittelerde Beginnt

- 8 Original-Dokumentationen über die Dreharbiten zu "Die zwei Türme", die Verfeinerung der Geschichte, die Musik und den Ton mit Sound Demonstration per Multi Angle und die visuellen Effekte

- Bildergalerien "Hinter den Kulissen" mit Original-Kommentaren der Künstler u.v.m.

Inhalt des Films:

Auf dem Weg nach Mordor sind Frodo und Sam, verfolgt von Gollum. Merry und Pippin entkommen den Fängen der Orks und begegnen den wunderlichen Ents, die sie bis zu Sarumans Turm Orthanc begleiten, den sie zerstören. Aragorn, Legolas und Gimli treffen am Rande des Fangorn-Waldes wieder auf Gandalf.
Regie:
Laufzeit:
214 Minuten
Bildformate:
16:9 (2,40:1)
DTS ES 6.1: Deutsch, DD EX 5.1: Deutsch, Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Untertitel für Gehörlose:
Deutsch
Extras:
Disc 1 & 2: 4 Original-Kommentare über die gesamte Länge des Spielfilms vom Regisseur und den Autoren, vom Design-Team, vom Produktions- und Postproduktionsteam und von den Darstellern mit mehr als 40 Beteiligten • Disc 2: 5 Original-Dokumentationen über J.R.R. Tolkien, die Adaption des Buches in ein Drehbuch, die Gestaltung und den Aufbau Mittelerdes sowie die Arbeit von Weta Workshop und die Entstehung des animierten Gollums • Bildergalerien über die Bewohner und die Welt von Mittelerde mit Original-Kommentaren • 7 Video-Clips über die Drehorte in Neuseeland • Interaktive Karte von Mittelerde mti den Reiserouten der Gefährten u.v.m • Disc 4 - Die Anhänge, Teil 4/Der Kampf um Mittelerde beginnt: 7 Original-Dokumentationen über die Dreharbeiten zu "Die zwei Türme", die Verfeinerung der Geschichte, die Musik und den ton mit Sound Demonstration per Multi Angle und die visuellen Effekte • Bildergalerien "Hinter den Kulissen" mit Original-Kommentaren der Künstler •
Ländercode:
2
Erschienen am:
17.11.2003
Artikelnummer:
138234
Jetzt in unserer Online Videothek den Film Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [SEV][4 DVD] auf DVD ausleihen.
Durchschnittliche Bewertung: 5,6 Sterne 16bei 73 Abstimmungsergebnissen
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren   (Filme leihen)
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 [SE] [2 DVDs]
Cinderella
Robin Hood [DC]
Die Drei Musketiere
Fluch der Karibik [SE] [2 DVDs] - Pirates of the Caribbean 1
Kommentare zu Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [SEV][4 DVD]   (3 von 11)
super
Bester Film aller Zeiten !
Geschrieben von H. S. am 12.11.2004 um 10:55 Uhr
Nur in lang wirklich gut !!!
Diese Box der mittleren HdR-SEE-Trilogie fügt sich optisch perfekt an die erste Box an, auch hier wieder stilsichere und geschmackvolle Gestaltung sowohl außen als auch innen. Was im ersten Teil schon zu spüren war, kommt hier erst richtig zur Geltung: Die zusätzlichen Szenen, die den HdR-Fan endlich auch hier zufrieden stellen, denn gerade hier im zweiten Teil ist der Zuschauer leicht zu verwirren, da es mehrere Handlungsfäden gibt, die an verschiedenen Orten parallel ablaufen, um sich hinterher teilweise zu vereinen, um sich aufs Neue aufzuteilen. Ohne diese klärenden Minuten wissen nur diejenigen Bescheid, die sich bereits das erstaunliche Machwerk in gedruckter Form einverleibt haben. Alle anderen werden in der Kinofassung von Handlung zu Handlung geschubst, wobei sie spätestens nach 1 Stunde den Überblick verloren haben, wer warum sich wo aufhält. Hier wird das Publikum jedoch etwas schonender behandelt, da einiges deutlicher wird und Lücken im Erzählstrang nun gefüllt sind.

Regisseure schneiden oft viele Szenen heraus, weil sei ihrer Meinung nach das Tempo bremsen. Aber was nützt mir das schnellere Erzähltempo, wenn ich auf der Strecke des Begreifens verdurste und verhungere? Klar, der Regisseur weiss ja, wieso was passiert. Wenn das Publikum erst einmal im Kinosessel sitzt, hat es ja schon bezahlt und kann sich den Rest denken (oder schenken?). Glücklicherweise hatte Peter Jackson in der Kinoversion nicht ganz so drastisch geschnitten, so dass der HdR-Fan zwar etwas dürstete, der normale und geistig bewegliche Zuschauer aber zufrieden gestellt wurde. Mit dieser langen Version aber dürfte auch der HdR-Fan satt werden.

Einziges Manko ist und bleibt auch hier wieder die mangelnde deutsche Untertitelung der Dokumentationen. Die im englischen Original vorhandenen Dialekte der einzelnen Darsteller sind teilweise auch für geübte Ohren kaum verständlich, so dass das Sichten des Bonusmaterials zu einer echten Strapaze wird. Die nicht immer korrekte und oft gekürzte Übersetzung bei den Untertiteln sagt außerdem auch nicht immer das aus, was der Sprecher meinte. Manches wird extrem vereinfacht und damit verfälscht. Bei den 70er-Jahre-TV-Krimiserien aus den USA kann man durchaus so vorgehen, bei einem Werk dieser Qualität und Quantität wie "Herr der Ringe" sollten die DVD-Produzenten aber mehr Sorgfalt walten lassen.

Liebe DVD-Produzenten: Macht endlich eure Hausaufgaben! Es gibt zwar viele, die hier der englischen Sprache mächtig sind, aber das sind eben nicht alle. Wie das kommt? Könnte es daran liegen, dass Englisch hier nicht die Landessprache ist? Ja, tatsächlich! Wer ernten will, muss erst einmal säen. Und wer viel ernten will, muss eben mehr säen. Bedeutet: "Sät" mal ein paar Euro mehr in die Qualität der deutschen Untertitelung (auch der Dokus!) - und der Kunde hierzulande wird zufriedener. So etwas soll tatsächlich noch möglich sein ...
Geschrieben von Schwabe am 28.12.2004 um 19:09 Uhr
besser als die Gefährten
Wo Herr der Ringe die gefährten Extendet schon super war, da trumpft die lange Fassung von die Zwei Türme nochmal auf. Die neuen Szenen übertreffen die aus die Gefährten noch um ein ganzes Stück. Auch hier stellt sich die selbe frage wieso sahen wir diese Szenen nicht schon im Kino?
Aber besser spät als nie.
auch das Bonus Material ist wiedereinmal atemberaubend.
Geschrieben von IceWolf316 am 05.10.2005 um 14:25 Uhr
 
Leihen Sie einfach und bequem!
Bis 17 Uhr bestellt - am nächsten Tag im Briefkasten!
1.
DVDs, Blu-rays, Games, Hörbücher usw.
im Internet auswählen oder telefonisch
bestellen.
2.
Die Lieferung erhalten Sie 1-2 Werktage
nach Bestellung bequem mit der Post
direkt in Ihren Briefkasten.
3.
Filme, Games, Hörbücher etc.
eine volle Woche genießen!
4.
Rücksendung einfach mit beiliegendem
vorfrankierten Rücksendeaufkleber in den
nächsten Briefkasten werfen. Fertig!
 
Hotline (Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr): Deutschland (kostenfrei) 0800-0796959 / Österreich 01-2676120
© 1999 - 2017 Jakob GmbH. Alle Rechte vorbehalten.